» » Tipps & Tricks: Automatisch ein oder mehrere Folgeformulare drucken lassen

Tipps & Tricks: Automatisch ein oder mehrere Folgeformulare drucken lassen

Tipps & Tricks: Automatisch ein oder mehrere Folgeformulare drucken lassen

In WERBAS besteht die Möglichkeit, häufig und regelmäßig genutzte Formulare automatisch als „FOLGEFORMULAR“ zu drucken. Das bedeutet, dass man z.B. immer das Formular Datenschutzerklärung nach dem Formular Auftrag automatisch drucken lassen kann, ohne diese separat anklicken zu müssen. Auch eine automatisch gedruckte Werkstattkarte kann z.B. als Folgeformular zum Auftrag gedruckt werden.

Es sind sogar noch weitere Folgeformulare möglich, die automatisch immer mit gedruckt werden, sodass drei oder mehr Formulare nacheinander ausgedruckt werden können. Hier sind z.B. auch Checklisten, wie etwa Sommercheck oder Wintercheck denkbar.

  1. Öffnen Sie zunächst die Formularübersicht in WERBAS über FIRMA\DRUCKFORMULAREà Druckformulare zu Belegarten.  
  2. Anschließend wählen Sie die Beleg-Art des gewünschten Bereichs, z.B. Beleg-Art Auftrag. Die darin enthaltenen und für die Wahl der Folgeformulare verfügbaren Dokumente werden angezeigt.
  3. Nun das gewünscht Hauptformular anklicken, z.B. AUFTRAG. Im unteren Bereich dieser Maske dann den Schalter EIGENSCHAFTEN anklicken.
  4. In der nun geöffneten Maske M21002 Druckformulare Eigenschaften kann nun das gewünschte Folgeformular ausgewählt werden. Mit einem Klick auf den Schalter Speichern ist das Folgeformular nun sofort aktiv.

Hinweis: Folgeformulare können nur jeweils aus der entsprechenden Beleg-Art heraus angewählt werden. Es werden also in den Folgeformularen alle Formulare angezeigt, die zu dieser Beleg-Art gehören. Eine Mischung mit anderen Beleg-Arten ist nicht möglich.

Download: Beschreibung

Bitte hinterlasse eine Antwort