Newsletter
Guten Tag ,

unser Newsletter informiert Sie schnell und zuverlässig über wichtige Neuheiten. Nur hier finden Sie aktuelle Angebote. Nutzen Sie diese Möglichkeiten und werden Sie ein Teil des Informations-netzwerkes der WERBAS AG. Bleiben Sie neugierig und empfehlen Sie uns weiter! Unsere Homepage wird für Sie laufend aktualisiert. Es lohnt sich, immer mal wieder auf einen Klick bei www.werbas.de vorbeizuschauen.

Themenübersicht:

- Wissen leicht und individuell vermitteln
- Boxermotor meint - Nie mehr ohne
- WERBAS-Modul Budgetüberwachung
- Fingerwisch in die Zukunft
- Warnung vor angeblichen Anwaltsschreiben zur DSGVO!
- Finanzielle Förderung für Werkstätten bei der Digitalisierung
- Das ist neu für Firmeninhaber und Werkstätten in 2019
- Zusatzfelder nutzen zur Werkzeugverwaltung
- Was ist neu in WERBAS 4.25x
- Partnerinfo: Digitalisierung mit “go-digital”
- Microsoft informiert
- Produktinformation: WEPP Diesel-System-Schutz
- Tipps&Tricks: Rücknahme von Ware die per Lieferschein an Kunden geliefert wurde
- Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal
- Informationen zu WERBAS.blue

Wissen leicht und individuell vermitteln

Praxis-Akademie Nicht nur Werkstatt-Management-Systeme müssen in ihren Möglichkeiten und Modulen auf die Bedürfnisse der jeweiligen Werkstatt abgestimmt sein. … Mehr erfahren

Boxermotor meint - Nie mehr ohne

Ein Anwenderbericht in der Fachzeitschrift kfz-betrieb
Der Kfz-Betrieb, der heutzutage noch ohne EDV arbeitet, dürfte langfristig dem Untergang geweiht sein. Selbst oder gerade auch dann, wenn er sich ausschließlich um altes Blech kümmert. Beispiel: die Firma Boxermotor aus Dotternhausen. Damals, in den guten alten Zeiten, in den Sechzigern und Siebzigern, da war alles besser. Da baute man noch Autos mit … Mehr erfahren

WERBAS-Modul Budgetüberwachung

Einzelne WERBAS Anwender, z.B. im Bereich Oldtimer, Fahrzeugaufbauten und Karosseriebau, benötigen für die Steuerung ihrer Kundenaufträge die Möglichkeit einer Budget-Vorgabe. Bei der vereinbarten SOLL-Reparatursumme (Budget) sollen dann die tatsächlichen aufgelaufenen Beträge (Teile und Lohn) während des Reparaturauftrags gegenübergestellt und angezeigt werden. Mit der Überwachung der Budget Ausschöpfung im Auftrag hat der WERBAS Anwender einen sofortigen Überblick, … Mehr erfahren

Fingerwisch in die Zukunft

Pressebericht im kfz-betrieb
Ein Blick in die Messehallen machte es deutlich: Wer sich auf der diesjährigen Automechanika in Sachen DMS-Anbieter umschaute, vermisste einige Namen. Wohin die Reise geht, war dennoch deutlich zu sehen. Gleich in der Festhalle wurde die Bedeutung der Zukunftsthemen für das Kfz-Gewerbe deutlich - von Konnektivität über Elektromobilität bis zur künstlichen Intelligenz, Folgerichtig waren hier … Mehr erfahren

Warnung vor angeblichen Anwaltsschreiben zur DSGVO!

ETL Kanzlei Voigt informiert: Aktuell machen (wieder) E-Mails die Runde, deren Absender behauptet ein Anwalt zu sein, der aufgrund von "Informationspflichtsverletzungen nach Art. 13 EU-DSGVO" beauftragt worden ist. Die Vollmacht und weitere Dokumente sollen sich angeblich in einer beigefügten Zip-Datei befinden. Diese Datei sollte keinesfalls geöffnet werden! Es ist davon auszugehen, dass sich dort lediglich Schadsoftware befindet. … Mehr erfahren

Finanzielle Förderung für Werkstätten bei der Digitalisierung

Bericht in der Fachzeitschrift AUTO SERVICE PRAXIS Online
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie(BMWi) will kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen. Dafür wurde das Förderprogramm go-digital aufgelegt Im Rahmen dieses Programms wurde nun die Werbas AG für den Bereich des Moduls "Digitalisierte Geschäftsprozesse" autorisiert, teilte das Unternehmen am Montag mit. Das Spektrum der Unterstützung selbstständiger kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetrieben … Mehr erfahren

Das ist neu für Firmeninhaber und Werkstätten in 2019

Der ZKF informiert in seinem aktuellen Newsletter: Für das Jahr 2019 kommen einige Neuerungen auf Firmeninhaber und zu. Wir haben Ihnen das Wesentliche zusammengefasst. … Mehr erfahren

Zusatzfelder nutzen zur Werkzeugverwaltung

Im Reiter Zusatzfelder im Artikelstamm können Sie Termine für Werkzeuge hinterlegen und danach selektieren. Mit WERBAS können sie Ihre Werkzeuge verwalten oder diese auch an andere Betriebe verleihen , ohne eine spezielle Dritt-Software anschaffen zu müssen. Wie das geht, zeigen wir in dieser Dokumentation: … Mehr erfahren

Was ist neu in WERBAS 4.25x

Es gibt viele neue Funktionen in der aktuellen WERBAS-Funktion. Die komplette Übersicht aller Neuigkeiten finden Sie in Ihrem WERBAS unter -> Hilfe -> Was ist neu Hier ein paar interessante Beispiele: Da es sich um kundespezifische Informationen handelt, melden Sie sich bitte mit Ihrem Kundencenter-Login Daten an. … Mehr erfahren

Partnerinfo: Digitalisierung mit “go-digital”

ADVISER bietet go-digital-Fördermaßnahmen für die Digitalisierung an.
Auch unser Partner, die Firma ADVISER, ist zwischenzeitlich autorisierter Beratungspartner des BMWi für den Bereich Digitale Markterschließung. Dabei berät ADVISER Sie in bei der Homepage-Erstellung oder -Optimierung. Dazu schreibt Reinhald Thalhofer von ADVISER: … Mehr erfahren

Microsoft informiert:

Der Support für SQL Server 2008/2008 R2 wird am 9. Juli 2019 eingestellt. Dies bedeutet, dass keine regelmäßigen Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden. Auch der Support für Windows Server 2008/2008 R2 wird am 14. Januar 2020 eingestellt. … Mehr erfahren

Produktinformation: WEPP Diesel-System-Schutz

WEPP 2032 Diesel-System-Schutz WEPP 2032 Dieselsystem- Schutz enthält ausgesuchte Wirkstoffkombinationen. Diese verbessern die Motorleistung, erhöhen die Betriebs- Sicherheit, lösen und dispergieren Ablagerungen und Rückstände wie Ölkohle und Ruß. … Mehr erfahren

Tipps&Tricks: Rücknahme von Ware die per Lieferschein an Kunden geliefert wurde.

Gibt ein Kunde Ware zurück, die per Lieferschein ausgegeben wurde, dann kann man dem Kunden einen Warenrückgabeschein drucken und die Ware wieder einbuchen. Dazu in die Auftragspositionen wechseln und per rechtsklick auf die Position den Menüpunkt „Warenrücknahme aus Lieferschein“ anklicken. Es öffnet sich ein Fenster mit der Möglichkeit die Rückgabemenge zu hinterlegen. Nach der Übernahme kann der Warenrückgabeschein gedruckt werden. So hat der Kunde einen Nachweis, dass er die Ware zurückgegeben hat und sie einen Nachweis, dass die Ware wieder eingelagert wurde.

In dieser Beschreibung wird das Schritt für Schritt erklärt
WerbasBlue-RGB

Informationen zu WERBAS.blue

Klicken Sie auf das Logo, um mehr Informationen zu WERBAS.blue zu erhalten.

Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal.

In unserem YouTube-Kanal finden Sie alle frei zugänglichen Videos bzw. Tutorials. Weitere Videos finden Sie in unserem WERBAS Kundencenter. Klicken Sie einfach auf den QR-Code oder lesen Sie den QR-Code mit Ihrem Mobilgerät ein.