Attraktive Alternative

eingetragen in: Neuigkeiten 0

Fachzeitschrift AUTOHAUS stellt GT Motive vor:

Mit einer modernen Kalkulationslösung, flexiblem Kundenservice und einer unkomplizierten Preisstruktur will GT Motive sich erfolgreich auf dem deutschen Markt etablieren.

Markterfahrung seit 45 Jahren, Niederlassungen und Kundenbeziehungen in 24 europäische Länder und weit darüber hinaus sowie mit der Mitchell Group einen starken Partner auf dem nordamerikanischen Markt – als Start-up kann man die spanische GT Motive sicherlich nicht gerade bezeichnen. Dass man den bereits 2013 angedachten Schritt ins „Mutterland des Typenbogens“ erst nach einer mehrjährigen Vorbereitungsphase gewagt hat, zeugt von einer akribischen Vorbereitung: „Deutschland ist für GT Motive der Referenzmarkt in Europa, was Kundenansprüche und Tradition betrifft. Wir sind überzeugt davon, in Sachen Technik und Service eine echte Alternative zu bestehenden Systemen bieten zu können. Unsere Cloud-Lösungen sind schnell und einfach einsetzbar und überzeugen durch ihr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis ohne versteckte Kosten“, zeigt sich Andreas Bleschkowski, der für den deutschen Markt verantwortlich zeichnet, zuversichtlich.

GT Estimate

Wartung, Service und K&L aus einer Hand

Dass das Kernprodukt GT Estimate absolut konkurrenzfähig ist, beweisen nicht nur die hohe Abdeckungsrate von über 96 Prozent der wichtigsten Fahrzeugmodelle: „Einfache Bedienbarkeit und detaillierte Graphik sind bei GT Motive seit Langem Standard. Die große Datentiefe im Bereich Karosseriereparatur ergänzen wir um die Bereiche Service, Wartung und Mechanik – ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Neben der VIN-Abfrage mit ihrer hohen Genauigkeit bei der Bestimmung der Fahrzeugausstattung bietet GT Estimate eine bisher unerreichte Aktualität in Sachen Teilereferenzen, die der Kunde direkt für die Ersatzteilbestellung nutzen kann“, fasst Bleschkowksi die Highlights zusammen.

International anerkannte Qualität

Produktmerkmale, die auch namhafte Partner aufmerksam gemacht und in Testfeldern zu überzeugenden Ergebnissen geführt haben, „Sachverständigenorganisationen, Kfz-Versicherungen und Großkunden aus dem Flotten-, Leasing- oder Mietwagenbereich sind ebenso auf tagesaktuelle Reparaturinformationen, Arbeitszeitwerte und Teilepreise angewiesen wie Instandsetzungsbetriebe. Nicht umsonst ist GT Estimate heute bereits in 18 Sprachen verfügbar und wird europaweit eingesetzt. Dass unsere Qualität stimmt, beweist die einfache und nahtlose Integration in am deutschen Markt etablierte Gutachtensoftware wie Werbas oder CombiPlus, die vom Partner natürlich vorab mehrfach geprüft wird“, betont Andreas Bleschkowski. Auf einem Qualitätsniveau mit der Kalkulationssoftware befindet sich auch der – natürlich deutschsprachige – Kundenservice aber die hauseigene Hotline.

Einstieg leicht gemacht

Eine unkomplizierte Preisstruktur gehört bei GT Motive mit zur Leistungsfähigkeit, wie Bleschkowski unterstreicht: „Der Einstieg in unsere Produktwelt ist für alle Kundengruppen einfach und flexibel. Statt auf lange Vertragslaufzeiten und verschiedene Tarifmodelle zu unübersichtlichen Konditionen zu setzen, gibt es nachvollziehbare Preise für die Kalkulationssoftware. Kfz-Sachverständige können in ihrer gewohnten EDV-Umgebung weiterarbeiten und haben volle Kontrolle. Auch auf diesem Gebiet haben wir unsere Hausaufgaben gemacht und bieten Top-Qualität zu angemessenen Preisen. In 15-tagigen kostenlosen Tests können sich interessierte Anwender selbst davon überzeugen.“

Redakteur: Karsten Thätner

Die Software im Überblick:

GT Estimate ist eine Kalkulationslösung, um die Höhe der Instandsetzungskosten nach einem Unfall oder einer Panne, aber auch im Rahmen einer Verschleißreparatur oder Inspektion zu ermitteln. Die Software liefert alle Informationen zu Ersatzteilen, Lack und Arbeitswerten, die Werkstatt oder Kfz-Sachverständige ben6tigen. GT Estimate kann nicht nur aIs Stand-alone-KaIkulationsplattform oder zusammen mit anderen GT Motive Produkten wie Mitchell WorkCenter and Connect genutzt werden, sondern ist auch voll in bestehende Kundensysteme integrierbar.

GT Estimate umfasst technische Informationen, die mehr aIs 96 % des Fuhrparks abdecken:

  • 36 Hersteller
  • mehr aIs 1. 1 10 Fahrzeugmodelle
  • mehr aIs 1 .200 Teile pro Modell
  • mehr aIs 550 Karosserieteile pro Modell
  • OEM-Zeiten und -Referenzen
  • Zugang zu Reparaturmethoden
  • umfangreiche und zuverlässige Teileinformationen
  • extensive mechanische Daten
  • dynamische und detailgerechte Graphiken
  • VIN-Abfrage zur Fahrzeugausstattung (optional).

Statements:

GT Estimate
								 GT Estimate
Quelle: AUTOHAUS 23-24/2020
Weitere interessant Veröffentlichungen über die WERBAS AG finden Sie in unserer Rubrik "Presseberichte"

 

Videos von GT Motive in WERBAS:

Schreibe einen Kommentar