» » Automechanika: WERBAS dieses Jahr in Halle 2 / Stand A61

Automechanika: WERBAS dieses Jahr in Halle 2 / Stand A61

eingetragen in: Neuigkeiten | 0
Automechanika 2018

Das Motto der Festhalle: Alternative Antriebe und digitale Lösungen.

In der Festhalle der Automechanika dreht sich alles um die Mobilität von morgen: Vorgestellt werden alternative Antriebe, Autonomes Fahren, 3D-Druck, Roboterreparatur und neue Mobilitätsservices, ebenso wie die renommierten Automechanika Innovation Awards.

Namhafte Hersteller und Zulieferer sowie Start-ups präsentieren ihre Lösungen und Produkte zu Themen wie Digitalisierung, alternative Antriebe, autonomes Fahren und neue Mobilitätsdienste.

Absolut empfehlenswert: die Werkstatt der Zukunft. An zentraler Stelle steht die Zukunftsvision einer Werkstatt – im direkten Vergleich zu einem klassischen Reparaturbetrieb. Diagnose- und Reparaturprozesse stehen in rasantem Wandel und neue Geschäftsmodelle ergeben sich. Weitere Höhepunkte sind die Ausstellung zu den renommierten Automechanika Innovation Awards sowie Vorträge und Diskussionsrunden im Rahmen der Automechanika Academy.

Und mitten drin die WERBAS AG. Als einziger DMS-Anbieter in der Innovationshalle präsentiert WERBAS viele Neuigkeiten und mobile Funktionen.

Die WERBAS-Neuheiten: Mobile Zeiterfassung in der Werkstatt

Durch die webbasierte Werkstattsoftware Werbas.blue wird den Werbas–Anwendern die Möglichkeit geboten, die Vorteile mobiler Lösungen zu nutzen, ohne auf die gewohnte Werbas-Anwendung mit ihren vielschichtigen Möglichkeiten verzichten zu müssen. Die Leitfunktion des lokal installierten Werkstatt-Management-Systems bleibt bestehen. Per WLAN, mit Tablett und Handy kann mittels Werbas.blue überall auf Werbas zugegriffen werden. Während der Mechaniker auf dem Hof oder beim Kunden vielfältige Prozesse bearbeiten kann, liegen die Daten des Anwenders und des Fahrzeugs weiterhin sicher auf dem Server der Werkstatt.

Mobiles Zeitmanagement und komplette Auftragsanlage

Im Rahmen der Automechanika werden zahlreiche neue Bausteine von Werbas.blue vorgestellt. So sind mit der mobilen Lösung nun auch die Zeiterfassung und die Zuordnung zu den einzelnen Aufträgen möglich. Eine weitere wichtige Neuheit ist die komplette Auftragsanlage in Werbas.blue. Dabei können auch Löhne sowie Teile aus dem Lager übernommen werden.

Diese und zahlreiche weitere Funktionen werden in Frankfurt in einer Version gezeigt, die zudem deutlich an Geschwindigkeit zugelegt hat. Zu den weiteren Ergänzungen gehört ein neuer Prozessassistent, eine Suchoptimierung sowie eine vereinfachte Benutzeranmeldung. Per Smartphone können QR-Code-Aufkleber im Wartungsheft oder auf dem Türfalz gescannt und so relevante Fahrzeug- und Kundendaten live am Fahrzeug abgerufen und in Werbas übertragen werden.

Neue WERBAS-Module

Auch das Angebot für die umfassende Werkstatt-Management-Lösung WERBAS wurde erweitert. Im Fokus der diesjährigen Automechanika stehen mit den Modulen Merkliste, Provisionsauftragsfunktion und Auftragslimit/Budgetüberwachung drei neue Module, die den Werkstattalltag erleichtern und dafür sorgen, dass nichts in Vergessenheit gerät.

Merken Sie schon jetzt den Besch in er innovativen Festhalle vor und kommen bei Ihrem Messerundgang am WERBAS Messestand (Stand 2.0/A61) vorbei. Das WERBAS-Messeteam freut sich auf Ihren Besuch.

Die WERBAS AG ist auch noch auf anderen Messen, Kongressen und Veranstaltungen für Sie präsent. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Messe-Seite.

Schreibe einen Kommentar