Weiterbildung: Werbas und Winkler setzen Kooperation fort

Der Software-Spezialist setzt die Workshop-Reihe auch im laufenden Jahr fort. Die Kurse finden wieder in den Filialen von Winkler statt. Die Nfz-Anwenderkurse führt Werbas auch 2019 mit dem Kooperationspartner Christian Winkler GmbH & Co. KG durch. Die Schulungen kosten 49 Euro pro Teilnehmer. In einer aktuellen Ankündigung wies das Softwarehaus auf die kommenden Termine hin. Am … Weiterlesen

Hilfe bei der digitalen Transformation mit go-digital

eingetragen in: Allgemein, Presseberichte | 0

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) hat die Werbas AG als Beratungsunternehmen im Rahmen des Förderprogramms go-digital autorisiert. Mit go-digital sollen kleine und mittlere Unternehmen unterstützt werden, die ihre Geschäftsprozesse digital optimieren wollen. Um die Betriebe zu entlasten, kümmern sich vom BMWI autorisierte Firmen um die bürokratischen Voraussetzungen des Förderprogramms. Eine davon ist die Werbas … Weiterlesen

Finanzielle Förderung für Werkstätten bei der Digitalisierung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie(BMWi) will kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen. Dafür wurde das Förderprogramm go-digital aufgelegt Im Rahmen dieses Programms wurde nun die Werbas AG für den Bereich des Moduls „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ autorisiert, teilte das Unternehmen am Montag mit. Das Spektrum der Unterstützung selbstständiger kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetrieben hinsichtlich digitaler Lösungen umfasse nicht … Weiterlesen

Fingerwisch in die Zukunft

Ein Blick in die Messehallen machte es deutlich: Wer sich auf der diesjährigen Automechanika in Sachen DMS-Anbieter umschaute, vermisste einige Namen. Wohin die Reise geht, war dennoch deutlich zu sehen. Gleich in der Festhalle wurde die Bedeutung der Zukunftsthemen für das Kfz-Gewerbe deutlich – von Konnektivität über Elektromobilität bis zur künstlichen Intelligenz, Folgerichtig waren hier die … Weiterlesen

Boxermotor meint – Nie mehr ohne

Der Kfz-Betrieb, der heutzutage noch ohne EDV arbeitet, dürfte langfristig dem Untergang geweiht sein. Selbst oder gerade auch dann, wenn er sich ausschließlich um altes Blech kümmert. Beispiel: die Firma Boxermotor aus Dotternhausen. Damals, in den guten alten Zeiten, in den Sechzigern und Siebzigern, da war alles besser. Da baute man noch Autos mit Stil und … Weiterlesen

Smartes Arbeiten mit dem „Digitalen Schraubenschlüssel“

Die Digitalisierung verändert die Arbeitsprozesse auch in der Nutzfahrzeug-Werkstatt. Vieles wird damit einfacher, schneller und effizienter. Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Doch wie kann eine Nutzfahrzeug-Werkstatt davon profitieren? KRAFTHAND-Truck hat sich mit Erich Puls von Autotechnik Puls in Mainburg unterhalten. Der Kfz-Unternehmer nutzt „Werbas blue“ – und künftig sollen seine Werkstattmitarbeiter mit dem Smartphone … Weiterlesen

Keine Werkstatt funktioniert wie die andere

Die Werbas AG war auf der IAA Nutzfahrzeuge und der Automechanika als Aussteller präsent. Die Botschaft des Softwareherstellers lautete sowohl in Hannover als auch in Frankfurt: In der Softwareentwicklung denken die Holzgerlinger neue Lösungen stets vom Anwender aus. PROFI Werkstatt befragte den Vorstand Harald Pfau auf der Automechanika. Harald Pfau: Die Werbas AG blickt auf eine … Weiterlesen

Automechanika 2018: Werbas zeigt mobile Anwendungen

eingetragen in: Neuigkeiten, Presseberichte | 0

Per QR-Code-Aufkleber Kundendaten einfach einscannen Automechanika-Besucher können sich am Stand von Werbas über die webbasierte Werkstattsoftware „Werbas.blue“ informieren. Dank ihr haben Anwender die Möglichkeit, Werbas-Produkte auch mobil zu nutzen, ohne dabei auf Anwendungsfälle verzichten zu müssen. Die Leitfunktion des lokal installierten Werkstatt-Management-Systems bleibt bestehen. Per WLAN, mit Tablet und Handy können Nutzer mittels Werbas.blue überall auf Werbas … Weiterlesen

Besonderer Kundenservice: Spezialwerkzeuge günstig leihen statt teuer kaufen

eingetragen in: Neuigkeiten, Presseberichte | 0

Software-Spezialist Werbas hat für seine Kunden eine Verleihplattform für Spezialwerkzeuge eingerichtet. Nach dem Motto ‚Gesucht – gefunden‘ können Werkzeugbesitzer im geschützten ‚Werbas- Kundencenter‘ ihre Tools anbieten, sodass andere Werbas-Nutzer dort nach notwenigem Spezialwerkzeug suchen können. Anschließend können beide Parteien Kontakt miteinander aufnehmen und den Verleih regeln. Spezialwerkzeuge sind bekanntlich teuer, insbesondere im Nutzfahrzeug-Bereich. Zudem werden diese … Weiterlesen

Werbas: OE-Teilenummern kostenlos finden und nutzen

eingetragen in: Neuigkeiten, Presseberichte | 0

Die aufwändige Suche nach dem richtigen Teil, um Rücksendungen zu vermeiden, hat ein Ende. Denn die WERBAS AG hat für ihre Kunden einen Teilefinder auf Originalteilebasis integriert. Da der Teilefinder zur Grundausstattung jeder Werbas-Installation gehört, sind keine Mehrkosten notwendig. Zusätzlich können für drei Monate die Module Arbeitskostenkalkulation und Karosserie und Lack kostenlos freigeschaltet werden. „OE-Teile zu … Weiterlesen

asp-Online berichtet: Neue Bausteine von Werbas.blue

eingetragen in: Neuigkeiten, Presseberichte | 0

In der Ausgabe vom 16.07.2018 berichtet asp-Online – Die Werbas AG hat für die Automechanika 2018 einige Neuheiten für ihre webbasierte Werkstattsoftware Werbas.blue angekündigt. Der Anbieter von Werkstatt-Management-Systemen präsentiert in Halle 2.0 am Stand A61 beispielsweise die komplette Auftragsanlage. Damit sollen auch Löhne sowie Teile aus dem Lager übernommen werden können. Diese und zahlreiche weitere Funktionen, wie beispielsweise die Zeiterfassung, werde in einer Version … Weiterlesen

Automechanika 2018: Werbas setzt auf mobile Zeiterfassung

eingetragen in: Neuigkeiten, Presseberichte | 0

Neue Bausteine der Werkstattsoftware Werbas Blue. Auf dem Messestand des Holzgerlinger Anbieters von Werkstattmanagementsystemen in der Festhalle steht die webbasierte Werkstattsoftware Werbas Blue im Fokus: Deren Besonderheit ist, dass die Anwender per WLAN, mit einem Tablet oder Smartphone mobil auf das Programm zugreifen können, während die Leitfunktion des lokal installierten Werkstattmanagementsystems bestehen bleibt. Die Daten des … Weiterlesen

1 2 3 4