» » DAT-Report 2018 vorgestellt

DAT-Report 2018 vorgestellt

eingetragen in: Neuigkeiten | 0
DAT-Report 2018

Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) stellte am 25. Januar 2018 in Berlin die aktuellen Ergebnisse des DAT-Reports vor. Rund 250 geladene Gäste aus Automobilbranche, Medien und Politik haben die Präsentation der seit 44 Jahren jährlich publizierten Verbraucherstudie verfolgt und exklusiv als Erste den DAT-Report 2018 in Empfang nehmen können. Teil der Präsentation war auch eine von Branchenrepräsentanten geführte Podiumsdiskussion.

Der aktuelle DAT-Report analysiert repräsentativ den Gebrauchtwagenkauf, Neuwagenkauf und das Werkstattverhalten der Endverbraucher in Deutschland. Er gibt zudem Auskunft über das Nutzungsverhalten und die Einstellungen der Autokäufer und Pkw-Halter zu ihrem Automobil. Angereichert ist der DAT-Report durch separate Kapitel zum Diesel und zu alternativen Antriebsarten.

Der aktuelle DAT-Report 2018 umfasst 84 Seiten. Ab dem 26. Februar 2017 wird der DAT-Report 2018 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Die Studie ist kostenpflichtig. Alle Informationen zu den Bestellmodalitäten sind unter www.dat.de/report zusammengestellt. Der DAT-Report 2018 wurde erneut optisch und inhaltlich überarbeitet.

Über den DAT-Report

Der DAT-Report erscheint seit 1974 und ist seitdem die verlässliche, neutrale Quelle für Informationen rund um den Gebrauchtwagen- und Neuwagenkauf sowie das Werkstattgeschäft. Er gilt als Standardwerk der Automobilbranche und gibt Jahr für Jahr in einer einzigartigen Form exakte Auskünfte über die automobilen Befindlichkeiten in Deutschland. Seit es den DAT-Report gibt, wird das Marktverhalten deutscher Autofahrer transparent und greifbar. Deshalb hat sich diese umfangreiche Studie bereits seit über vier Jahrzehnten als wichtiges Instrument zur strategischen Planung in der Automobilwirtschaft etabliert. Basis für den DAT-Report ist stets eine repräsentative Befragung von Endverbrauchern, die von einem neutralen Marktforschungsinstitut im Auftrag der DAT vorgenommen wird.

Für den DAT-Report 2018 wurden durch das Marktforschungsinstitut GfK insgesamt 3.979 Privatpersonen zum Autokauf und zum Werkstattverhalten durchgeführt. Für den Pkw-Kauf waren es 2.563 Personen (Befragung durch Face-to-Face-Interviews); Bedingung: Der Pkw-Kauf musste im Zeitraum März bis Juni 2017 stattgefunden haben. Der Befragungszeitraum erfolgte von Juli bis Oktober 2017. Für den Reparatur- und Wartungsbereich wurden 1.416 Autofahrer / Pkw-Halter befragt (Befragung durch Fragebogenversand per Post). Der Befragungszeitraum dauerte von Oktober bis November 2017.

Via Twitter (www.twitter.com/datgroup) werden u.a. regelmäßig Zahlen aus dem Report unter dem Hashtag #datreport publiziert. Einmal im Monat erscheint ferner der kostenfreie SilverDAT-Newsletter u.a. mit weiteren Infos aus dem DAT-Report oder Sonderthemen und Rückblenden über mehrere Jahre oder Jahrzehnte. Anmeldung unter www.dat.de/newsletter.

Schreibe einen Kommentar