» » Partnerinfo: Erfolgstipp Unternehmens-Kalkulation

Partnerinfo: Erfolgstipp Unternehmens-Kalkulation

eingetragen in: Neuigkeiten | 0
Erfolgstipp Unternehmens-Kalkulation

Ein Praxis-Tipp von ADVISER.

Wissen Sie, in welcher Abteilung Sie Geld verdienen und in welcher nicht? Es gibt nur eine einzige Möglichkeit, dies festzustellen! Nämlich indem Sie auf der Basis der Vollkosten-Rechnung für jede Abteilung durchrechnen. Wie geht das?

Sie verteilen alle Kosten nach dem Verursacherprinzip auf die einzelnen Abteilungen. Prozentual! Dies ist nicht schwer und geht ganz schnell. Wie? Das erfahren Sie, wenn Sie sich unseren Video-Erklärfilm dazu anschauen. Anschließend können Sie sofort loslegen und Ihr Unternehmen durchkalkulieren. Sofort Online! Damit wissen Sie sofort, wie Sie kalkulieren müssen:

  • Den Stunden-Verrechnungssatz
  • Die Ersatzteile-Marge
  • Die Erträge im Fahrzeughandel

Von einem klaren Ziel geht eine hohe Anziehungskraft aus. Es gibt nichts kraftvolleres, als attraktive Ziele. Alles Weitere in dem Beitrag unten und auf der ADVISER-Website.

Unternehmens-Kalkulation

Kalkulieren Sie so, dass Ihre Kosten abgedeckt sind und Sie Gewinne erwirtschaften können!

In der Werkstatt:
  • Was kostet Sie eine Werkstattstunde und wie sollten Sie den Verrechnungssatz kalkulieren?
  • Wenn Sie wissen, welcher Kostenanteil der Gesamtkosten Ihres Unternehmens auf die Werkstatt entfällt und diese Kosten dann durch die zu verkaufenden Stunden teilen, dann kennen Sie Ihren Selbstkostensatz pro Werkstattstunde. Die Anzahl der zu verkaufenden Stunden wird über die produktiven Mitarbeiter in der Werkstatt und deren Produktivität in Prozent berechnet.
Im Ersatzteilegeschäft:
  • Wie hoch sind Ihre anteiligen Kosten im Ersatzteilebereich und welchen Brutto-Ertrag erreichen Sie?
Im Fahrzeughandel:
  • Wie hoch sind die gesamten Transaktionskosten pro Fahrzeug?
  • Nachdem sie die anteiligen Kosten ihrer Gesamtkosten auf die Abteilung Fahrzeughandel umgelegt haben, und anschließend diese Kosten durch die zu verkaufenden Fahrzeuge teilen, dann erst kennen Sie die gesamten Transaktionskosten pro verkauftem Fahrzeug auf Basis der Vollkostenrechnung.
Hier geht es zur Unternehmens-Kalkulation von ADVISER.
Weitere Informationen zu ADVISER finden Sie auch auf unserer Partnerseite.

Schreibe einen Kommentar