» » Journalistenpreis Wort&Werkstatt

Journalistenpreis Wort&Werkstatt

eingetragen in: Neuigkeiten | 0
Journalistenpreis Wort und Werkstatt

Die Preisträger des Journalistenpreises 2017

1.Platz

Dietmar Winkler (Autohaus 22/16)
„Wie aus Daten Geschäfte entstehen“ Artikel herunterladen

2. Platz

Alexander Junk (asp 10/16)
“Schummelsoftware adé“ Artikel herunterladen

3. Platz

Ralf Lanzinger (Krafthand 1-2/17)
„Ärger um das digitale Häkchen“ Artikel herunterladen
Journalistenpreis Wort und Werkstatt

Der Journalistenpreis Wort&Werkstatt verfolgt das Ziel, eine qualitativ hochwertige Berichterstattung über die Kfz- Werkstätten in allen deutschsprachigen Medien zu fördern. Die journalistische Qualität der Berichterstattung steht im Mittelpunkt der Preisvergabe.

Ausgezeichnet werden Artikel, die sich ihrem Medium entsprechend mit der Werkstattbranche beschäftigen und gleichzeitig einen hohen Nutzwert für die jeweilige Leserschaft haben. Mit den Preisen sollen Autorinnen und Autoren für journalistisch qualitativ hochwertige und herausragende Leistungen in der Berichterstattung über die Kfz- Branche ausgezeichnet werden. Bei den Bewertungskriterien wird dabei die Art des Mediums entsprechend berücksichtigt.

Der Preis wird von den Unternehmen ZF Aftermarket GmbH, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG und der WERBAS AG ausgelobt.

Journalistenpreis Wort und Werkstatt

Mit der Vergabe auf der NUFAM  wird der Tatsache Rechnung getragen, dass sich in den vergangenen Jahren die Zahl der Teilnehmer aus dem Nutzfahrzeugbereich kontinuierlich erhöht hat. Im kommenden Jahr findet die Preisvergabe auf der Automechanika in Frankfurt statt. Damit ist der Preis in zwei wichtigen Messen für den Aftermarket verortet.

Wir gratulieren allen Preisträgern ganz herzlich und bedanken uns recht herzlich bei den Jurymitgliedern und der Messe Karlsruhe sowie dem Team der NUFAM für ihre Unterstützung!

Journalistenpreis 2018

Informieren Sie sich auf der Seiten von Wort&Werkstatt über den Wettbewerb, die Jury und die Teilnahmebedingungen. Die Vergabe des Journalistenpreises Wort&Werkstatt 2018 findet im September 2018 im Rahmen der Automechanika in Frankfurt statt.

Bitte hinterlasse eine Antwort