» » Tipps & Tricks: Mit dynamischen Datumswerten arbeiten

Tipps & Tricks: Mit dynamischen Datumswerten arbeiten

Durch die Verwendung einer Variablen im Datumsfeld kann in Datumsfeldern von Suchmasken eine Datumssuche in Abhängigkeit vom aktuellen Datum hinterlegt werden. Diese hinterlegten Variablen können jetzt auch zusammen mit anderen Suchkriterien abgespeichert und wieder aufgerufen werden.

Variablen im Überblick: 

  • "g" = gestern = "y" = yesterday
  • "h" = heute = "n" = now
  • "m" = morgen = "t" = tomorrow
  • "+[Anzahl Tage]" = addiert zum aktuellen Datum die angegeben Anzahl der Tage
    • +2 = Übermorgen
    • +730 = in zwei Jahren
    • +30 = in einem Monat
  • "-[Anzahl Tage]" = subtrahiert zum aktuellen Datum die angegeben Anzahl Tage
    • -1 = gestern
    • -92 = vor 92 Tagen / vor ca. drei Monaten

Datumsangaben in Suchkriterien können nun wahlweise absolut oder relativ gespeichert werden. Beim Speichern der Suchkriterien kommt eine entsprechende Abfrage, wenn Datumsangaben in den zu speichernden Suchkriterien enthalten sind. Nach dem Wiedereinstellen von Suchkriterien kann über den Datumsfeldern im Tooltip nachgelesen werden wie das Suchdatum eingestellt wurde. Die Frage wie gespeichert werden soll kommt nur beim manuellen Speichern. Das automatische Speichern von "Automatik" erfolgt weiter so wie gewohnt mit absoluten Datumswerten.

Ab Version 4.180 kann der erste oder letzte Tag in der Masseinheit (Zeiteinheit) gesetzt werden:
- a oder b für Anfang oder Beginn
- e für Ende

Beispiele:

+0 -> heute  (auch +0d)
+1 -> morgen (auch +1d)
-1 -> gestern (auch -1d)
-3 -> vor 3 Tagen (auch -3d)

+0wb -> aktueller Wochenbeginn, also Montag
+0we -> aktuelles Wochenende, also nächster Sonntag
-1wb -> letzte Woche Beginn, also Montag
-1w  -> heute vor einer Woche
-1we -> letzte Woche Ende, also letzter Sonntag
-3wb -> vor 3 Wochen Beginn, also Montag
-3we -> vor 3 Wochen Ende, also Sonntag
+0mb -> aktueller Monatsbeginn, also der 1.
+0me -> aktuelles Monatsende, also der nächste 28., 29, 30. oder 31.
-1mb -> letzter Monat Beginn, also der 1.
-1me -> letzter Monat Ende, also der letzte 28., 29, 30. oder 31.
-2m  -> heute vor genau zwei Monaten
-3mb -> vor 3 Monaten Beginn, also der 1.
-3me -> vor 3 Monaten Ende, also  28., 29, 30. oder 31.
+0qb -> aktuelles Quartal Beginn, also der 1. des ersten Quartalsmonats
+0qe -> aktuelles Quartalsende, also der 30. oder 31. des letzen Quartalsmonats
-1qb -> vorangegangener Quartalsbeginn, also der 1. des 1 Monats des vorangehenden Quartals
-1qe -> letzter Tag des vorangegangenen Quartals
-3qb -> vor 3 Quartalen der 1. Tag
-3qe -> vor 3 Quartalen, der letzte Tag
+0jb -> aktuelles Jahr der 1. Januar (auch +0ab)
+0je -> aktuelles Jahr, der 31. Dezember (auch +0ae)
-1jb -> letztes Jahr der 1. Januar
-1je -> letztes Jahr der 31. Dezember
-2j  -> heute vor genau zwei Jahren
-3jb -> vor 3 Jahren der 1. Januar
-3je -> vor 3 Jahren, der 31. Dezember

Sie sehen, wie einfach und effektiv Sie mit dynamischen Datumswerten arbeiten können.

Zu dem Thema gibt es auch nachstehendes Video.

Video: Datumsfelder

Musik: Enter Blonde von Max SurlaMedia Right

Weitere Tipps & Tricks finden Sie auch im WERBAS-Kunencenter.

Schreibe einen Kommentar