» » Die ideale Ergänzung zu Ihrer Profi OSP Plus Zeiterfassung

Die ideale Ergänzung zu Ihrer Profi OSP Plus Zeiterfassung

In diesem kurzen Video stellen wir die mobile Zeiterfassung für Profi OSP Plus vor.

  • Wir zeigen die Zeiterfassung zunächst mit einem Smartphone.
  • Als erstes sucht der Mechaniker den gewünschten, offenen Auftrag heraus.
  • Es kann nach Name, Kennzeichen oder nach der Auftragsnummer gesucht werden. Im Video suchen wir nach der Auftragsnummer.
  • Ist der Auftrag gefunden, muss nur noch das Personen-Symbol und die Funktion Zeiten erfassen angewählt.
  • Hier werden nun die Arbeitspositionen im Auftrag angezeigt. Mit Klick auf die Position, mit der begonnen werden soll, startet die Arbeitszeit. Das war’s auch schon.
  • Noch eine andere,elegante Funktion:
  • In Profi OSP Plus drucken Sie nach dem Erfassen des Auftrags das Formular „Zeitstempelung mit WERBAS.blue QR-Code aus.
  • Legen Sie den Ausdruck einfach ins Fahrzeug.
  • Der Mechaniker muss nur noch den QR-Code einscannen und landet dann direkt im Auftrag.
  • Von hier kann wie gewohnt die Zeitstempelung gestartet werden.
  • Natürlich wäre es auch möglich, auf den ganzen Auftrag zu stempeln und nicht auf einzelne Positionen.
  • Das Ganze geht selbstverständlich auch mit einem Tablett.
  • Bei den „Auftragspositionen“ sehen Sie auch gleich, wie viel Arbeitszeit bereits auf dem Auftrag angestempelt wurde.
  • Auch in den Auftragspositionen erhalten Sie einen Überblick. Der Zeitbalken zeigt an, wie viel Zeit von der Vorgabe schon gearbeitet wurde.

WERBAS.blue wurde um die Zeiterfassung erweitert

Musik: Pink Lemonade von Silent Partner / Bilder: WERBAS Innotec, Karin & Uwe Annas – Fotolia, / Produktion und Sprecher: Klaus König / WERBAS AG

Weitere Videos finden Sie im WERBAS-Kundencenter bei Videos/Tutorials.

Schreibe einen Kommentar