Ihre Fragen – unsere Antworten

Gewisse Fragestellungen tauchen in Gesprächen immer wieder auf. Um Ihnen darauf schnell eine Antwort zu geben, haben wir hier eine Liste oft gestellter Fragen hinterlegt, die wir kontinuierlich erweitern.

FAQ WERBAS

Fragen zum Umgang mit Ihrem WERBAS-System

  • Wo finde ich meine Kundennummer?
  • Welche Version habe ich?
  • Wie führe ich eine Datensicherung durch?
  • Wie spiele ich ein Update ein?
  • Wie kann ich ein Menü anzeigen?
  • Wie spiele ich eine Lizenz ein?
  • Welche Anrufe kosten mich etwas?

Inhaltliche Fragestellungen

  • Belegungen
  • Serienbriefselektion
  • Artikel mit Sonderpreisen (1)
  • Artikel mit Sonderpreisen (2)
  • Aufträge löschen
  • Pseudoartikel
  • Externer Auftragsbezug
  • Fahrzeughistorie
  • Artikelübersicht umgehen
  • Rechnungskorrektur
  • Wareneingang / Preise

Wo finde ich meine Kundennummer?

Um Ihnen zielgerichtet helfen zu können, müssen Sie bei einem Anruf in unserer Hotline Ihre WERBAS Kundennummer parat haben, die Sie an folgenden Stellen finden: WERBAS: Klicken Sie auf FIRMA, dann auf LIZENZ ANZEIGEN. Hier sehen Sie Ihre Kundennummer. WERBAS Classic: Klicken Sie auf ANWENDUNG, dann auf INFO ZU WERBAS. Hier sehen Sie Ihre Kundennummer. 

Welche Version habe ich?

Ihre aktuelle Version finden Sie in WERBAS unter HILFE, dann ÜBER. 

Wie führe ich eine Datensicherung durch?

Klicken Sie auf ANWENDUNG. Wählen Sie hier den Menüpunkt EINSTELLUNGEN aus, dann DATENBANK SICHERN / WIEDERHERSTELLEN. Hier können Sie die Datenbank sichern oder ein Sicherungsintervall hinterlegen. Die Dateien werden im Sicherungspfad abgelegt. Diese können Sie zusätzlich auf einen externen Datenträger speichern. Die Datensicherung sollte in Ihrem Interesse regelmäßig durchgeführt werden. 

Wie spiele ich ein Update ein?

In regelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns eine CD mit einer aktualisierten Version der WERBAS Software. Bei der Durchführung des Updates am Server oder auf dem Einplatz System, achten Sie bitte unbedingt darauf, dass bei beiden Datenbanken der Haken für die Datensicherung gesetzt ist und führen Sie diese bitte durch. Wenn Sie Autostart aktiviert haben erscheint nach kurzer Zeit ein Fenster auf Ihrem Bildschirm, hier klicken Sie "Installieren" an. Falls Autostart nicht aktiv ist, so starten Sie bitte Setup von Ihrem CD Laufwerk. In beiden Fällen folgen Sie bitte den Anweisungen. Nach Abschluss des Updates, starten Sie Ihre Anwendung wie gewohnt. (Auf der Update-CD finden sie eine ausführliche Anleitung).

Wie kann ich ein Menü anzeigen?

Sie können das Programm entweder über ein Schaltermenü, einen Menübaum oder über die Menüleiste bedienen. Den Menübaum und das Schaltermenü finden Sie unter ANSICHT. 

Wie spiele ich eine Lizenz ein?

Öffnen Sie die Maske Lizenz anzeigen unter dem Menüpunkt FIRMA. Hier können Sie Lizenzen freischalten, die Sie bei der WERBAS AG erhalten haben. Hierzu müssen Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Geben Sie die Kundennummer und das Passwort ein. Diese Daten werden Ihnen von der WERBAS AG mitgeteilt. Klicken Sie anschließend den Schalter LIZENZ AKTUALISIEREN an. Über den WEB-Service von WERBAS werden die erforderlichen Daten übertragen. Anschließend müssen Sie die Anwendung neu starten. Die entsprechenden Programmbereiche sind dann zugänglich.

Welche Anrufe kosten mich etwas?

Kostenpflichtig werden die Anrufe, wenn kein Software-Service Vertrag abgeschlossen ist oder aufgrund geänderter Hardware eine Um- oder Neuinstallation notwendig ist. Des Weiteren werden Anrufe berechnet, die Schulungsthemen betreffen. Unsere kostenpflichtige Service-Hotline-Nummer lautet: 0900-1881-222. Unsere Mitarbeiter sind gerne bereit, Ihnen zu helfen. 

Belegungen?

Frage: Was sind Belegungen?

Antwort: Ein Auftrag wird zur Bearbeitung belegt, sobald ein Arbeitsplatz in der Auftragsübersicht, im Auftrag oder in den Auftragspositionen auf den Auftrag zugreift. Dadurch wird verhindert, dass mehrere Stationen einen Auftrag gleichzeitig bearbeiten. Ebenso wird zum Beispiel die Kasse belegt. Sollten Belegungen nicht aufgehoben werden, so kann man die Belegung manuell aufheben. Dazu klicken Sie auf ANWENDUNG. Wählen Sie hier Einstellungen, dann BELEGUNGEN aus. Die aktuellen Belegungen werden angezeigt. Markieren Sie die entsprechenden Positionen und klicken Sie auf LÖSCHEN. Bestätigen Sie die Löschung mit SPEICHERN.

Serienbriefselektion

Frage: Wie muss ich selektieren damit beim Serienbrief alle Kunden die eine entsprechende Freigabe erteilt haben angeschrieben werden?

Antwort: Zur Selektion der Kunden genügt es den Punkt KEINE Sperre zu aktivieren um alle gewünschten Kunden die eine Freigabe erteilt haben zu selektieren. Über die zusätzlichen Optionen POST bzw. EMAIL können zusätzlich nur die Kunden selektiert werden die per Post oder per Mail angeschrieben werden wollen. Somit ist es möglich die Kunden die per Mail angeschrieben werden wollen auch auf diesem Weg zu kontaktieren.

Artikel mit Sonderpreisen (1)

Frage: Wenn Ware, die regelmäßig vereinnahmt wird, ausnahmsweise mit Sonderpreisen (EK) kommt, wie kann ich im Auftrag nun sehen, welche Artikel mit Sonderpreisen eingekauft wurden und welche nicht?

Antwort: Wenn die Bestellung zu diesem Wareneingang aus einem Auftrag heraus erzeugt wurde gibt es die Möglichkeit den EK zu der jeweiligen Position über den Schalter [EK -> Auftrag] in den Auftrag zu übertragen. Somit kann für diesen Artikel der Sonderpreis als EK in den Auftrag übernommen werden.

Artikel mit Sonderpreisen (2)

Frage: Wenn Ware, die regelmäßig vereinnahmt wird, ausnahmsweise mit Sonderpreisen kommt, kann ich im Artikelstamm die Menge der betreffenden Artikel bzw. den "speziellen" aktuellen EK "sehen"?

Antwort: In den Bewegungen im Artikelstamm kann im Layout die Spalte Preis zu jeder einzelnen Bewegung eingeblendet werden, hier ist dann der entsprechende Preis zu sehen. 

Aufträge löschen

Frage: Kann man mehrere Aufträge auf einmal löschen, ohne jeden einzeln anzuklicken?

Antwort: Sowohl in der Auftragsübersicht wie auch in der Liste offener Aufträge ist eine windowskonforme Mehrfachauswahl von Aufträgen mit dem Status „in Arbeit“ möglich. Diese können dann mit einem Klick auf Auftrag löschen gelöscht werden.

Pseudoartikel

Frage: Nach der Migration sind Pseudoartikel vorhanden, woher kommen diese?

Antwort: Diese Artikel werden vom System angelegt und bei der Verwendung von einigen Schnittstellen systemseitig benötigt.

Externer Auftragsbezug

Frage: Was ist der externe Auftragsbezug?

Antwort: Der externe Auftragsbezug kann bei der Schnellanlage sowie auch in der Auftragsmaske M11104 erfasst werden. Hierdurch bietet sich ihnen die Möglichkeit z. B. Verweise auf einen Auftraggeber oder eine Bestellnummer ihres Kunden im Auftrag aufzunehmen. Der externe Auftragsbezug kann auf den Formularen der Formulararten Angebot, Auftrag, Lieferschein und Rechnung angedruckt werden. In der Auftragsübersicht und in der Liste offener Aufträge ist eine Suche nach diesem Bezug möglich.  

Fahrzeughistorie

Frage: Kann ich die Fahrzeughistorie bereits in der Schnellanlage einsehen?

Antwort: Ja, sobald ein Fahrzeug dem Auftrag zugeordnet (also bereits vor der Speicherung des Auftrags) ist kann über den Schalter [Fahrzeughistorie] (rechts vom Schalter [Kunden und Fahrzeuge]) die Historie der bisherigen Aufträge zu diesem Fahrzeug eingesehen werden.

Artikelübersicht umgehen

Frage: Nach Eingabe der Artikelnummer in der Auftragsposition öffnet sich jedes Mal die Artikelübersicht, kann ich das umgehen?

Antwort: Bis zur Version 3.247 gibt es eine Voreinstellung die sie im Menü Firma in den Voreinstellungen in der Gruppe Auftrag selbst beeinflussen können. Der entsprechende Eintrag hierfür lautet „Artikeleingabe führt zur Artikelauswahl“, wird der Wert für diesen Eintrag auf „nein“ gesetzt dann öffnet sich die Artikelübersicht nach Eingabe der Artikelnummer nur noch dann wenn der Artikel nicht im Stamm gefunden wurde. In den nachfolgenden Werbasversionen entfällt dieser Eintrag komplett.

Rechnungskorrektur

Frage: Laut meinem Steuerberater benötige ich anstatt der Gutschrift eine Rechnungskorrektur?

Antwort: Sie benötigen sowohl die Gutschrift wie auch die Rechnungskorrektur, individuelle Anpassungen ihrer Formulare nehmen die Mitarbeiter vom Datenservice gerne für sie vor.

Wareneingang / Preise

Frage: Wie verfahre ich wenn sich Preise beim Wareneingang geändert haben?

Antwort: Wenn ihnen ihr Lieferant Artikel zu Preisen die zur Bestellung / zum Artikelstamm abweichen liefert dann haben sie Möglichkeit den neuen Preis als Einkaufspreis im Wareneingang zu pflegen. Dieser wird mit dem Wareneingang automatisch in den Artikelstamm in das Feld EK übernommen. Listen EK und Listen VK müssen explizit im Artikelstamm gepflegt werden. Mit dem Schalter EK -> Auftrag wird der EK aus dem Wareneingang im Auftrag aktualisiert.

Unbeantwortete Fragen

Sollten dennoch einige Fragen mit dieser FAQ nicht beantwortet werden können, rufen Sie uns an.

 

Mit Software-Service-Vertrag

Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 - 18.00 Uhr und Freitag zwischen 8.00 - 17.00 Uhr

Telefon: 
+49 (0)7031-2117-222

oder per E-Mail: 
E-Mail an Hotline

Ohne Software-Service-Vertrag

Telefon: 
+49 (0)900-1881-222 *
(*Je Minute entstehen hier Verbindungs- und Beratungskosten in Höhe von 2,00 €)