Wir lassen Sie nicht allein

Nicht nur in der Entwicklung praxisnaher Softwarelösungen richten wir uns an den Bedürfnissen unserer Kunden aus. Dies gilt auch für unsere Service-Dienstleistungen. Mit allen Angeboten wollen wir konkrete Hilfestellungen für den Arbeitsalltag in Werkstätten, Servicebetrieben und Autohäusern bieten.

 

Hotline mit Software-Service-Vertrag

Zu unserem Service gehört auch die WERBAS-Hotline für Kunden mit einem Software-Service-Vertrag, die Sie von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 - 18.00 Uhr und am Freitag zwischen 8.00 - 17.00 Uhr erreichen. Die Kosten für den Hotline-Service sind für den Anwender durch den Software-Service-Vertrag abgegolten.

 

Fernwartung

Starten Sie die Fernwartung mit GoToAssist über diesen Button und geben dann die Zugangsdaten ein, die Sie vom WERBAS-Service erhalten haben.
CitrixGoToAssist

Hotline ohne Software-Service-Vertrag

Doch auch unseren Kunden ohne laufenden Software-Service-Vertrag stehen wir natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Für sie haben wir die kostenpflichtige Rufnummer 

+49 (0) 900 - 1881-222 *

geschaltet. (*Je Minute entstehen hier Verbindungs- und Beratungskosten in Höhe von 2,00 €).

Hotlineportal webSITE

WERBAS-Kunden können in dem Web-Portal ihre Hotlinefälle selber erfassen oder bereits erfasste Fälle nachverfolgen.

Hotlineportal webSITE
Hotline
Hotlineportal webSITE

Es gibt mehrere Möglichkeiten mit dem WERBAS-Hotline Kontakt aufzunehmen:

+49 (0)7031-2117-222    Telefon

+49 (0)7031-2117-196    Telefax

E-Mail an Hotline    E-Mail

Funktion in WERBAS über -> HIlfe -> E-Mailunterstützung

Siehe auch: Allgemeine Vertragsbedingungen für die Pflege von Standardsoftware.

MS-Windows XP

Einstellung Unterstützung Betriebssystem MS-Windows XP

Microsoft hat bereits zum 8.4.2014 jegliche technische Unterstützung zu Windows XP eingestellt. Dies bedeutet, dass auch alle automatischen Updates zum Schutz des PC nicht mehr verfügbar sind. Die WERBAS Installationsbedingungen wurden hier zeitgleich angepasst.

Die Praxis zeigt jedoch, dass noch immer eine Vielzahl von PC`s mit dem Betriebssystem Windows XP im Einsatz sind. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Hotlineanfragen, die ursächlich durch den Einsatz von Windows XP begründet sind, nicht mehr bearbeiten können. In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie, diese PC`s upzugraden oder auszutauschen.

Tipp: Halten Sie Ihr Betriebssystem aktuell

Achten Sie darauf, dass Ihre Rechner immer mit den jeweils neuesten Windows® Service Packs aktualisiert sind. Dies stellt sicher, dass die für WERBAS notwendigen Microsoft®-Funktionen und die wichtigen Sicherheitsupdates vorhanden sind. Die Updates finden Sie auf der Microsoft® Homepage. Für Microsoft Office-Systemanwendungen wie Word, Outlook und Excel finden Sie aktuelle Sicherheitsupdates ebenfalls auf der Microsoft-Website.