Vorankündigung: WERBAS-Version 5.5.0

eingetragen in: Allgemein 0

In Kürze steht wieder ein WERBAS-Flächen-Update an. Neben Programm-Optimierungen wurden auch einige Neuerungen eingebaut. 

 

Allgemein:

Datenträgerüberlassung (GoBD)

Die Funktion Datenträgerüberlassung wird um das Profil AUDICON (IDEA) erweitert. Somit werden nur die entsprechenden Daten für die digitale Betriebsprüfung exportiert.

 

Auftragsvorlagen/Merkliste-Vorlagewerden zusätzlich in den Auftrag übernommen

Bei der Übernahme von Auftragsvorlagen aus der Maske [M11111] Auftragsvorlagen/Merkliste in den aktuellen Auftrag werden keine Auftragspositionen mehr gelöscht. Die ausgewählte Vorlage wird im Auftrag zu den bestehenden Artikeln hinzugefügt.

 

WERBAS Warenkorb verwirft Artikel & Arbeiten die mit Menge = 0 übergeben werden

In der Vergangenheit wurde jeder über den Warenkorb übergebene Artikel oder Lohn der mit einer Menge < 0,005 übergeben wurde, oder bei welchem die Menge komplett fehlte, mit der Menge 1 substituiert. Die nun erfolgte Änderung ermöglicht nun, dass aus Fremdsystemen ein standardisierter Warenkorb übergeben wird, bei welchem zwar immer alle Positionen enthalten sind, aber von WERBAS die Artikel und Arbeiten verworfen werden, welche mit einer Menge "0" angeliefert werden. Positionen welche keine Menge hinterlegt haben, werden weiterhin mit der Menge "1" verarbeitet. Dies ermöglicht Ihnen, z.B. im Fahrzeugbau in Excel Angebote mit Halbzeugen zu kalkulieren, und die vom Kunden nicht benötigten Positionen einfach in der Menge explizit auf "0" zu setzen um sie vom Auftrag auszuschließen.

 

Scanfunktionalität in "Dokument archivieren" integriert

Die Funktionalitäten von "Scanbox" (Dokumente per TWAIN einscannen) und "Dokument importieren" wurden nun zusammengeführt unter dem Titel "Dokument archivieren". Erreichbar ist diese Funktionalität weiterhin unter dem vom Archivieren bekannten Tastenkürzel [Strg]+[Umschalttaste]+[h]. Sind mehrere Scanner am Rechner ansprechbar werden diese zur Auswahl angeboten. Gescannte Dokumente werden direkt dem Archivieren hinzugefügt.

Auf die Möglichkeit einzeln gescannte Dokumente nach dem Scan zusammenzuführen, wurde bewusst verzichtet, da diese durch die heutzutage deutlich besseren Scanner mit Stapeleinzug und integrierten Multi-Page-Funktionen dies i. d. R. nicht mehr erfordern und daher diese Funktionalität extrem selten genutzt wurde.

 

Terminübersicht - Anzeige der Öffnungszeiten der Filiale/Ressourcenverfügbarkeit im Kalender

Der WERBAS Werkstattkalender bzw. die Maske [M27010] Terminübersicht visualisiert nun in Ansichten mit Uhrzeitbezug die Verfügbarkeiten der jeweiligen Ressourcen. Dies bedeutet, dass wenn zu einer Ressource Ressourcenverfügbarkeiten hinterlegt sind, die Zeiten außerhalb dieser definierten Arbeitszeiten ausgegraut angezeigt werden. Sind keine ressourcenspezifischen Arbeitszeiten definiert, werden die Öffnungszeiten der Filiale angezogen. Ist auch diese nicht definiert, so wird der ganze Tag ausgegraut dargestellt, um auf die unvollständige Konfiguration hinzuweisen.

Für Unternehmen, die generell "auf Abruf" - also ohne feste Arbeitszeiten arbeiten, empfiehlt sich die Konfiguration in den Ressourcenverfügbarkeiten auf "immer" zu stellen. Die Einfärbung des Hintergrunds dient dabei nur der Darstellung der üblichen Verfügbarkeit und soll so die Mitarbeiter bei der Terminplanung unterstützen. Dies verhindert aber bewusst nicht die Anlage von Terminen in diesen Zeitfenstern.

 

Zeiterfassung & elektronische Werkstattkarte leichter verfügbar machen

In WERBAS steht Ihnen nun mit dem Formular "Zeitstempelung mit .blue QR-Code" die Möglichkeit offen, einen 2D Code zu drucken, der von Smartphones gescannt werden kann. Wird dieser Code gescannt, kann der in WERBAS.blue angemeldete Mitarbeiter direkt mit einem Klick den passenden Arbeitsgang anstempeln.

Die manuelle Stempelzeitenzuordnung im Nachgang ist dann nicht mehr notwendig und Ihr Mitarbeiter spart sich den Weg zum Zeiterfassungs-PC. Diese Ausdrucke können Sie z.B. einfach in die Seitenscheibe Ihres Fahrzeugs klemmen, so dass jeder Mitarbeiter der am Fahrzeug arbeitet, sofort seine Tätigkeiten korrekt verbuchen kann. Drucken Sie das Formular im Duplex-Modus (zweiseitig) ist auch der Scan von der anderen Fahrzeugseite oder aus dem Innenraum möglich.

 

WERBAS -> FIBU:

Sammelrechnungen - Leistungsdatum wird in Tabelle angezeigt

Im Standardlayout der Tabelle der Maske [M11203] Sammelrechnungen kann nun über die Spaltenauswahl auch die Spalte Leistungsdatum der Aufträge hinzugefügt und angezeigt werden. Hiermit können zum Beispiel abgeschlossene Aufträge periodengenau als Sammelrechnung zusammengefasst werden.

 

Neue und geänderte Felder im Datev-Export Entwicklungsleitfaden 7.0

Im Datev-Export kann nun neben den bisherigen Formaten auch das  "Format 7.0" gewählt werden. Dabei sind unter anderem vier neue Felder hinzugekommen. Damit ist die DATEV-Schnittstelle an den Entwicklungsleitfaden 7.0 angepasst.

 

 

WERBAS -> Schnittstellen:

CSV Warenkorb übernimmt auch den EK von Artikeln

Der CSV Warenkorb Import wurde an Position 14 um den EK erweitert. Damit der EK auch wirklich übernommen wird, muss in den Schnittstelleneinstellungen die Einstellung "EK-Preis auch aus Infosystem übernehmen" gesetzt sein.

 

Europart EWOS 3.0 Schnittstelle wurde implementiert und löst die bisherige EWOS Schnittstelle ab

Die Schnittstelle WERBAS - EWOS wurde angepasst, so dass nun die verbesserte Version EWOS 3.0 des Online Shops von EUROPART von WERBAS aus aufgerufen wird.

Freuen Sie sich schon heute auf diese WERBAS-Version.
Weitere interessante Nachrichten und Informationen finden Sie wie immer auch in unserer Kategorie "Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar