» » Werkstatt-Management auf modernstem Niveau

Werkstatt-Management auf modernstem Niveau

Werkstatt-Management
Werkstatt-Management auf modernstem Niveau

Anwenderbericht in dem Fachmagazin "Kommunale Fahrzeuge 2017".

Das Wissen und Equipment der Mitarbeíter in der Nutzfahrzeugwerkstatt der ALBA Neckar Alb GmbH & Co. KG muss so umfangreich sein wie díe zahlreichen Fahrzeugarten und -modelle, die sie betreuen. Als Entsorgungsfachbetrieb für verschiedene Städte und Kommunen ist das Unternehmen mit seínem vielfältigen Fuhrpark täglích im Einsatz. Damit die Fahrzeuge auf der Straße ihren Job erledigen können und nicht länger als nötig in der Werkstatt stehen, wírd die Werkstatt-Management-Software WERBAS-Nfz eingesetzt.

 

Ohne Warnweste sollte man sich nicht auf dem rund 4,5 ha großen Gelände der ALBA Neckar Alb GmbH in Metzingen bewegen. Menschen und Maschinen sind ständig in Aktion. Der Verkehr der an- und abfahrenden Lkws fließt ununterbrochen. Die Fahrer sind dabei voll auf die Entladung ihrer Fahrzeuge konzentriert. Während die orangefarbenen Kommunalfahrzeuge das Altpapier der Bewohner in eine Halle fahren, reihen sich andere Lkws am Pförtnerhaus, um u. a, Schrott, Bauschutt, Elektroschrott, Plastik, Biomüll sowie Sonderabfalì wie Kühlgeräte, Farbreste, Leuchtstoff röhren, Mineralwolle etc. in die entsprechenden Bereiche zu transportieren. ALBA Neckar Alb GmbH betreibt hier seit 2007 im Auftrag der Stadt Metzingen auch den Wertstoffhof und die Schadstoffannahmestelle. Insgesamt 141 Mitarbeiter sind an den ALBA-Standorten Metzingen, Dußlingen und Tübingen für verschiedene Kommunen im Einsatz. Am Standort Metzingen arbeiten rund 100 Mitarbeiter. ...

Lesen Sie den ganzen Bericht aus dem Fachmagazin "Kommunale Fahrzeuge 2017".

Bitte hinterlasse eine Antwort