» » Video: winkler OCI-Onlineshop Schnittstellen

Video: winkler OCI-Onlineshop Schnittstellen

Online-Tools spielen in der modernen Nfz-Werkstatt zunehmend eine wichtige Rolle, sie können Arbeitsabläufe beschleunigen und effizienter gestalten. Mit der Anbindung des winkler OCI-Onlineshop an die Werkstattmanagement-Lösung WERBAS haben Sie zu jeder Zeit und überall Zugriff auf das umfassende winkler Vollsortiment.

Die Anbindung per Schnittstelle ermöglicht Ihnen die einfache Anmeldung über WERBAS im winkler OCI-Onlineshop. In diesem Tutorial stellen wir Ihnen zwei, sich einander ergänzende Schnittstellen vor. Einmal die winkler OCI-Onlineshop Schnittstelle und einmal die winkler Bestellschnittstelle.

Musik: Phases von Silent Partner/ Bild: Christian Winkler GmbH & Co. KG / Produktion und Sprecher: Klaus König / Video auf Basis der WERBAS-Version 4.181 erstellt

Hier die Textbeschreibung zum Video: winkler OCI-Onlineshop

  • Beginnen wir mit der Winkler- OCI-Katalog-Schnittstelle.
  • Legen wir zunächst einen neun Auftrag über die Schnellanlage an. In den Auftragspositionen suchen wir uns nun die benötigten Teile. Dazu starten wir den Winkler OCI-Katalog. Hier können wir nun direkt die gesuchte Teilenummer eingeben. Um Beispiel einen Luftfilter (E361L). Es werden uns drei Alternativen angezeigt.  Wir entscheiden uns für den Winkler Luftfilter. Suchen wir noch einen Hydraulikmotor (F1101). Wenn wir nicht genau wissen, welcher der Richtige ist, können wir Artikel untereinander vergleichen. Wir wählen den Ersten Artikel und legen auch diesen in den Warenkorb. Im Warenkorb können wir den Vorgang abschließen und die Teile in den WERBAS-Auftrag übertragen. Die Artikel wurden mit dem Einkaufspreis übertragen. Jetzt können Sie Ihre Aufschläge kalkulieren und eintragen (Filter 70 % / Hydraulikmotor 25 %). 
  • Jetzt wollen wir die Teile bestellen. Dies zeigen wir mit der Winkler-Bestellschnittstelle. Zunächst markieren wir die beiden Teile, die bestellt werden sollen und gehen dann auf Bestellen. Mit Speichern kommen Sie direkt in den Bestelldialog. Die zu bestellenden Teile stehen nun in der Bestellübersicht bereit. Sie können nun weitere Bestellungen vorbereiten, gleich bestellen. Zunächst wollen wir noch die Verfügbarkeit der Teile abfragen. Dazu gehen wir auf die Online-Bestellabfrage von Winkler. In der Rückmeldung sehen wir, dass die Teile verfügbar sind. Jetzt bestellen wir über die Funktion Online bestellen. Die Bestellung wird direkt an Winkler übertragen.
  • Werden die Teile dann geliefert, gehen Sie in die Bestellübersicht und wählen die offene Bestellung aus. Von hier aus kann dann direkt der Wareneingang durchgeführt werden. Da die notwendigen Teile jetzt geliefert sind, kann der Auftrag weiter bearbeitet werden.
Mehr Informationen finden Sie auf unserer winkler-Partnerseite.
Eine Übersicht über weitere WERBAS-Schnittstellen finden Sie auf unserer Produktseite.
Übrigens, in unserem YouTube-Kanal finden Sie alle frei zugänglichen Videos bzw. Tutorials. Weitere Videos finden Sie in unserem WERBAS Kundencenter

Bitte hinterlasse eine Antwort