Fahrzeugbau
Fahrzeugbau

Fahrzeuge bauen und reparieren aus einer Hand

WERBAS Nfz Fahrzeugbau steht für eine neue Soft­waregeneration. Speziell für Nfz-Betriebe, die zum einen den klassischen Werk­stattbereich, zum anderen auch den komponentenverbauenden Fahrzeugbau­bereich abdecken wollen, wurde diese Lösung entwickelt.

Mit WERBAS Nfz-Fahrzeugbau wird die Arbeit von Fahrzeugbauern dahingehend erleichtert, dass die Übernahme aus Kalkulationssystemen von Herstellern vereinfacht und die Reproduzierbarkeit der Aufträge nachhaltig gesichert wird.

  • Zusammenfassung von Teilen, Texten und Arbeiten zu Gruppen
  • Einfache Übernahme von Teilen, Arbeitsgängen und Texten aus Kalkulationssystemen (z. B. Excel)
  • Warenwirtschaft für Standard-Artikel mit direkter Bestellmöglichkeit über verschiedene Bestellschnittstellen
  • Dokumentation der Angebote, Arbeiten und Fremdleistungen zum Auftrag im Archiv
  • Archivierung oder Verlinkung auf CAD-Daten & Teilelisten direkt aus dem Auftrag / Fahrzeug mit WERBAS-Archiv
  • Vergabe von Auftragsteilen als Fremdaufträge an weitere Dienstleister (CAM-Laserzuschnitte von Blechen, Lackierarbeiten etc.)

Die Kalkulation von zugekauften Aufbauten oder individuellen Anfertigungen erfolgt dabei weiterhin über Ihre gewohnten Werkzeuge aus der CAD-Software mit Materiallisten und Mengengerüsten sowie bei zugekauften Modulen wie Kranaufbauten etc. über die Kalkulationshilfen der Hersteller. Hat sich der Kunde für ein Angebot entschieden, so können Sie dieses mit den gewählten Optionen und den dort erfassten und kalkulierten Paketen (Teile, Löhne, Arbeitsgänge) über unsere Standard-CSV-Schnittstelle in den Auftrag übernehmen. Standardartikel können Sie direkt im Auftrag kalkulieren und aus der WERBAS Warenwirtschaft bestellen. Die für den Auftrag aufgewendeten Arbeitszeiten werden durch ihre Mitarbeiter direkt zu den einzelnen Arbeitspaketen erfasst und können pauschal oder nach Aufwand verrechnet werden.

Einzelne Gruppen aus dem Auftrag können an weitere Auftragsfertiger als Fremdaufträge vergeben und dennoch als Bestandteil im Auftrag verarbeitet und verbucht werden.

Dokumente wie Angebote, Beauftragungen, Rechnungen (auch von Auftragsfertigern) und CAD-Daten können direkt zu Fahrzeug und Auftrag im WERBAS Archiv abgelegt und jederzeit wieder abgerufen werden. Dies ermöglicht Ihnen auch bei späteren Wartungsarbeiten den perfekten Zugriff auf die notwendigen Informationen ohne langes Suchen. 

Auch Verknüpfungen auf extern abgelegte CAD-Daten lassen sich direkt zu Fahrzeug und Auftrag archivieren, so dass Sie auch bei späteren Reparaturen sehr einfach auf die Fertigungsdaten Zugriff haben.

Nicht enthalten ist:

  • Materialverwaltung für Rohmaterial (Meterware, Plattenzuschnitte) incl. Restmaterialverwaltung.
  • Kostenkalkulation auf Basis von Material- Zuschnittplänen und Abmessungen.
    Dies erfolgt i. d. R. über die CAD-Software.