VIDEO: Das WERBAS-Modul Merkliste

eingetragen in: Neuigkeiten, Videos Module 0

Mit dem Modul Merkliste vergessen Sie nichts :

Sie kennen das ja. Sie erstellen für Ihren Kunden einen Kostenvoranschlag mit allen anstehenden Arbeiten. Aufgrund von Geld- oder Zeitmangel möchte er ein Teil der Arbeiten erst beim nächsten Mal reparieren lassen. Aber wo notieren Sie sich das jetzt, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen?

Mit dem WERBAS-Modul Merkliste geht das zukünftig ganz einfach.

Mit den Merklisten zu Fahrzeugen wird es möglich, Auftragspositionen für eine spätere Verwendung zu speichern. Zu den Positionen kann eine Laufzeit oder Laufleistung hinterlegt werden, nach der die gespeicherten Positionen abgearbeitet werden sollten. So lassen sich aufgeschobene Arbeiten im Auge behalten und der Kunde aktiv kontaktiert werden.

Musik: Jupiter von Silent Partner / Bild: Karin & Uwe Annas – Fotolia / Produktion und Sprecher: Klaus König / WERBAS

Das WERBAS-Modul Merkliste ist verfügbar ab der Version 4.240.

Zum Inhalt des Videos:

In diesem Beispiel möchte der Kunde die Sitzheizung erst später reparieren lassen. Markieren Sie die Positionen und wählen mit der rechten Maustaste in dem Kontexmenü die Funktion „In Merkliste zum Fahrzeug speichern“. Jetzt erscheint ein Dialogfenster, in das Sie Laufzeit oder KM–Leistung eingeben können, nach der die Arbeit ausgeführt werden sollte. Ihr Kunde entscheidet sich, noch ein halbes Jahr zu warten. Sie tragen daher 6 Monate ein. Alternativ könnten Sie auch eine Kilometer- oder Betriebsstunden-Stand eintragen. Nun entscheiden Sie noch, dass die Positionen aus dem Auftrag entfernt werden sollen. Es verbleibt nur der Bremsenreparatur im Auftrag.

Die für ein Fahrzeug gemerkten Positionen lassen sich jederzeit im Fahrzeugstamm über den Schalter Merkliste anzeigen.

Die Zeit vergeht und als gewissenhafte Werkstatt behalten Sie die Merklistenpositionen im Auge. Hierfür nutzen Sie die Funktion Fahrzeug-Merklisten. Nach Eingabe des Zeitfilters werden alle Merklistenpositionen von allen Fahrzeugen angezeigt. Mit einem Filter auf einen Zeitraum kann die Anzeige auf anstehenden Merklistenpositionen eingegrenzt werden. Ihre routinemäßige Überprüfung ergibt, dass diesen Monat für den Wagen Ihres Kunden Lange die Reparatur der Sitzheizung ansteht. Nun könnten Sie Herrn Lange zum Beispiel mit einem Serienbrief kontaktieren. Hierzu kann das Suchergebnis an die Serienbrieffunktion übergeben werden. Für die Erstellung von Serienbriefe haben wir gesonderte Tutorials erstellt.

Wenn nun Herr Lange sein Fahrzeug wieder zu Ihnen in die Werkstatt bringt, erscheint bei Auftragseröffnung der Hinweis zu den gemerkten Positionen. Diese können Sie dann direkt in den Auftrag übernehmen. Über die Funktion „Übernehmen und aktualisieren“ wird auch gleich abgeprüft, ob sich die Preise für die Teile zwischenzeitlich geändert haben.

Bei Interesse an dem WERBAS-Modul Merkliste wenden Sie sich bitte direkt an Ihren WERBAS-Gebietsleiter.
Weitere interessante Nachrichten und Informationen finden Sie wie immer in unserer Kategorie "Neuigkeiten". Tipps & Tricks finden Sie auch im WERBAS-Kundencenter.

Besuchen Sie unseren YouTube Kanal. Dort finden Sie viele interessante Videos/Tutorials!

Schreibe einen Kommentar