» » Video: Schnittstelle zu Tankdaten von Leibold

Video: Schnittstelle zu Tankdaten von Leibold

Die Firma LEIBOLD FUHRPARK-SYSTEME aus dem schwäbischen Sipplingen bietet Lösungen für Betriebstankstellen von innovativen Tankautomaten bis zur Tankstellensoftware an.

WERBAS-Anwender können Leibold-Tankdaten direkt in WERBAS einlesen und weiterverarbeiten. Zum einen können Leibold-Tankdaten von der eigenen Betriebstankstelle eingelesen und an Kunden per Sammelrechnung weiterberechnet werden. Zum anderen stehen die Daten auch für das WERBAS Fuhrparkmanagement zum Import bereit.

Wie das geht, zeigen wir in diesem Tutorial.

Musik: Sunday Plans von Silent Partner / Bild: Karin & Uwe Annas – Fotolia, / Produktion und Sprecher: Klaus König / Erstell mit WERBAS-Version 4.182

Hier die Textbeschreibung zum Video: Leibold-Tankdaten

Es gibt zwei Bereiche, wo Sie die Leibold-Tankdaten nutzen können. Erste Möglichkeit: Nehmen wir an, Sie haben eine Betriebstankstelle der Firma Leibold, an der auch externe Kunden tanken. Die Tankdaten sollen eingelesen und an Ihre Kunden per Sammelrechnung weiterberechnet werden. Als zweites stellen wir die Leibold Tankdatenschnittstelle im WERBAS Fuhrparkmanagement vor.

Beginnen wir mit dem Dateneinlesen und Weiterberechnen Ihrer Betriebstankstelle.

Als erstes schauen wir uns die CSV-Datei an, die in der Leibold-Tankanlage erzeugt wurde. Es werden die Tankkartennummern sowie die getankten Mengen mit Preisen ausgelesen. In unserem Beispiel sind es zwei verschiedene Kunden. In WERBAS wählen Sie die Funktion „Tankdaten einlesen“ aus und geben Leibold als Tankdatenlieferant an. Geben Sie an, wo die CSV-Tankdatendatei abgelegt ist und lesen diese Daten ein. Analog der CSV-Datei finden Sie diese Daten nun in WERBAS wieder. Sind diese so in Ordnung, klicken Sie auf „Daten übernehmen“. Das war es schon. WERBAS legt nun pro Kunde automatisch einen Auftrag an. Gehen Sie in die Auftragsübersicht und wählen in der Voreinstellung bei Auftragsherkunft „Tankstelle“ ein. Es werden Ihnen die eben durch WERBAS angelegten Aufträge angezeigt. Mit Doppelklick öffnen Sie eine Auftrag und gehen in die Auftragspositionen. Hier finden Sie alle Tankungen von diesem Fahrzeug. Der Auftrag kann abgeschlossen und die Sammelrechnung an den Kunden gedruckt werden. Mit dem zweiten Auftrag verfahren Sie ebenso. So einfach und schnell werden die Tankungen an Ihre Kunden abgerechnet.

Nun zur zweiten Möglichkeit, Leibold-Tankdaten in WERBAS weiterzuverarbeiten.

Nehmen wir an, Sie haben einen eigenen Fuhrpark und arbeiten mit dem WERBAS-Modul „Fuhrparkmanagement“. In diesem Beispiel haben Sie Tankdaten von vier Fahrzeugen aus Ihrem Fuhrpark erhalten, die bei einer Leibold-Tankstelle betankt wurden. Lesen Sie die Leibold-Dankdaten-Datei ein. Dieses Mal in das Fuhrparkmanagement-Programm. Die Tankkosten fliesen nun in die Fahrzeugkosten ein. Schauen wir uns die Tankkosten in der Statistik an. Hier finden Sie nun die eben eingelesenen Tankkosten wieder. Wir können uns die Daten auch bei einem einzelnen Fahrzeug ansehen. Gehen wir in die Belegerfassung eines Fuhrparkfahrzeuges und wählen den Reiter Kraftstoffe und dann Suchen. Voila, alle Kraftstoffdaten auf einen Blick.

Eine Übersicht über weitere WERBAS-Schnittstellen finden Sie auf unserer Produktseite.
Übrigens, in unserem YouTube-Kanal finden Sie alle frei zugänglichen Videos bzw. Tutorials. Weitere Videos finden Sie in unserem WERBAS Kundencenter

Bitte hinterlasse eine Antwort